Unsere Vision ist es, eine Gemeinschaft zu sein, in der Gott im Mittelpunkt steht.
Dabei einen Raum zu schaffen, wo wir Ihm begegnen und zurückgeführt werden zum ersten Gebot. (Stichwort Offenbarung 2,4: „Aber ich habe gegen dich, dass Du deine ERSTE LIEBE verlassen hast.“) Indem wir uns wieder der Beziehung stellen und Ihm den ersten Platz einräumen; uns von Ihm lieben lassen und Ihn lieben. Zurückkehren zu Seinem Herzen, Seinem Wort und Willen.
Wir wachsen können in der Erkenntnis Gottes und unserer Identität in Jesus, unseres Auftrags und unserer persönliche Berufung. Wir falsche Vorstellungen von Ihm ablegen, zugerüstet werden, uns vom Heiligen Geist lehren lassen, zu überwinden, dem Feind - durch Unterordnung und Gehorsam gegenüber Gott! - die Stirn zu bieten und das Land zurückzuerobern. Einschreiten für unsere Stadt, die Nationen und Israel, als königliche Priesterschaft nach der Ordnung Melchisedeks. Wir uns vorbereiten lassen auf das Reich Gottes und Jesu Wiederkunft als Löwe und Richter.
Unser ersehntes Ziel ist es, dass dies alles im Bethaus als Gemeinschaft - mit Vorbild erste Gemeinde Apostelgeschichte - erlebt, erfahren und bestätigt wird!
Wir erstreben dabei die Wertschätzung, Zusammenarbeit und geistliche Einheit des gesamten Leibes Christi unserer Stadt und darüber hinaus und glauben dass es dazu ein Schlüssel sein wird, dass wir alle umkehren zu unserer wahren Identität als Teil des "noblen Ölbaums Israel" (Röm 11,16ff.), der Verbundenheit mit unserer "Wurzel", und wollen selbst Raum schaffen für die Manifestation des "einen neuen Menschen" aus Juden und Nationen. (Eph 2,15)